Feuchteschutz"width="312" height="234" />Ein Gebäude muss gegen Feuchte bzw. Wasser jeglicher Art und Herkunft geschützt werden. Die Feuchte, die von außen einwirkt, ist zum einen Regen und zum anderen Wasser aus dem Erdreich. Die Feuchte, die im Inneren eines Gebäudes entsteht ist Raumluftfeuchte und Wasser in Bädern und Küchen.

Für alle diese Feuchtequellen gibt es Normen, Verordnungen und Richtlinien, die wir beim Bau oder Umbau eines Gebäudes beachten müssen, damit die Feuchtigkeitsbelastung des Gebäudes nicht zu hoch ist und keine Schäden entstehen.

Wir verfügen über ein Feuchtemessgerät, welches wir bei Feuchtigkeitsschäden verwenden, um die Ursache und Herkunft der Schadstelle genau zu ergründen und zu beheben.

Wir sind der richtige Partner für Ihr Projekt

Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns in Kontakt.

Anfahrt

Ingenieurbüro Wehmeyer
Meinser Straße 13
31675 Bückeburg-Warber

Routenplaner

Kontakt

Tel.: 0 57 22 / 95 90 - 0
E-Mail: [email protected]

Kontakt
nach oben