Neubau eines Sauenstalles und eines Wartestalles in Obernkirchen OT Gelldorf

Der erste Sauenstall wurde für ein Fassungsvermögen von rund 170 Schweinen erbaut, es wurden ein kleiner Büroraum und eine Sauendusche integriert. Insgesamt hat das Gebäude ca. 780 m² Nutzfläche. Herr Pohl entschied sich für Stallaußenwände aus Klinkermauerwerk mit Dämmung und einer Außenverkleidung aus Trapezblech. Der Boden unter den Güllegräben wurde aus wasserundurchlässigem Stahlbeton gebaut. Der Stallboden besteht aus Spaltböden. Das Dach ist eine Holzbinderkonstruktion mit einer Trapezblecheindeckung. Der Stall wurde 2000 erbaut.

Ende 2006 wurde die Erweiterung des Sauenstalles und der Bau eines Wartestalles beantragt. Im Sommer 2010 konnte die Baumaßnahme erfolgreich abgeschlossen werden. Die Anlage wurde dadurch für insgesamt 420 Sauen erweitert.

Wir sind der richtige Partner für Ihr Projekt

Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns in Kontakt.

Anfahrt

Ingenieurbüro Wehmeyer
Meinser Straße 13
31675 Bückeburg-Warder

Routenplaner

Kontakt

Tel.: 0 57 22 / 95 90 - 0
E-Mail: info@bauing-wehmeyer.de

Kontakt

Teilen

In sozialen Netzwerken teilen:

nach oben