Der Wärmeschutz ist für jedes bewohnte Gebäude wichtig. In einem Energieeinsparnachweis ermitteln wir für Sie, aus welchen Bestandteilen die gebäudeumfassenden Flächen (Außenwände, Boden und Dach) bestehen müssen, damit sie den heutigen Anforderungen der DIN und der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) entsprechen.

Gleichzeitig zur EnEV ist das „Erneuerbare Energien Wärme Gesetz“ (EEWärmeG) zu berücksichtigen. Das bedeutet, dass ein Teil der Energie über regenerative Energieträger abgedeckt werden muss oder alternativ die Anforderungswerte der EnEV 2009 noch einmal um 15 % unterschritten werden müssen. Diese Alternative ist kaum realisierbar, aufgrund der bereits verschärften Anforderungen der EnEV 2009. Dies Gesetz gilt auch bei Anbauten und Ausbauten von mehr als 50 m² Nutzfläche. Erneurbare Energien sind z.B. Solarenergie, Biogas, flüssige oder feste Biomasse, Geothermie und Umweltwärme.

Auch bei vorhandenen Gebäuden soll bei einer Sanierung die EnEV eingehalten werden. Da alte Gebäude generell schlechter oder überhaupt nicht gedämmt sind, müssen nachträgliche Wärmedämmmaßnahmen erfolgen.

Mittlerweile sollte jedes Gebäude über einen Energieausweis verfügen, der den Energiebedarf unter Berücksichtigung der Bauteile und der Heizungsanlage aufzeigt. Jeder Mieter oder Käufer eines Gebäudes kann den Energieausweis verlangen. Bei Bedarf erstellen wir Ihnen gerne den Energieausweis. Weitere Hinweise zu diesem Thema finden Sie gleich hier im Anschluss unter Energieausweis.

Wir sind der richtige Partner für Ihr Projekt

Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns in Kontakt.

Anfahrt

Ingenieurbüro Wehmeyer
Meinser Straße 13
31675 Bückeburg-Warder

Routenplaner

Kontakt

Tel.: 0 57 22 / 95 90 - 0
E-Mail: info@bauing-wehmeyer.de

Kontakt

Teilen

In sozialen Netzwerken teilen:

nach oben