Umbau und Modernisierung eines Wohnhauses in Bückeburg

Die Bauarbeiten an dem Wohnhaus von 1960 umfassten Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen. Im Bereich der Terrasse wurde eine Teilüberdachung hergestellt, die im Obergeschoss die Vergrößerung des Wohnraumes ermöglicht. Zudem wurde auf der Südseite des Daches eine Gaube aufgesetzt. Die Raumaufteilung ist in einigen Bereichen optimiert worden. Zuvor wurde die Bodenplatte des Gebäudes erneuert, Fenster- und Türöffnungen verändert und Wände abgerissen.

Zur energetischen Verbesserung erfolgte ein Aufbau auf der Bodenplatte mit Dämmung und Estrich. Der Dachstuhl des Gebäudes wurde aus Gründen der besseren Wärmedämmung und der statischen Veränderung komplett erneuert und später mit neuen Dachziegeln eingedeckt. Das Gebäude erhielt neue wärmeisolierende Fenster und Außentürelemente aus Holz. Die Außenwände wurden mit Wärmedämmverbundsystem versehen. Durch diese umfassenden Maßnahmen und den Ersatz der vorhandenen Heizung durch moderne Brennwerttechnik mit solarer Trinkwassererwärmung erreicht das Gebäude eine optimierte Energieeinsparung. Es werden die Anforderungen eines Neubaus gemäß der Energieeinsparverordnung im Hinblick auf den Energiebedarf sogar noch um 30 % unterschritten.

Modernisierung Bückeburg - Gebäudeansicht vor der Fertigstellung Modernisierung Bückeburg - Gebäudeansicht nach der Fertigstellung

Wir sind der richtige Partner für Ihr Projekt

Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns in Kontakt.

Anfahrt

Ingenieurbüro Wehmeyer
Meinser Straße 13
31675 Bückeburg-Warber

Routenplaner

Kontakt

Tel.: 0 57 22 / 95 90 - 0
E-Mail: [email protected]

Kontakt
nach oben