Sanierung, Modernisierung und Umbau eines Wohngebäudes zu einem Doppelhaus in Ahnsen

Das Gebäude ist Teil der denkmalgeschützten Mühlenanlage in Ahnsen, diente früher als Wohnhaus des Müllers und wurde großteils entkernt. Der Anbau wurde abgerissen und stattdessen ein Carport errichtet. Die Fassaden aus Ziegelmauerwerk sind von außen gereinigt und neu verfugt worden. Von innen erhielten die Außenwände eine neue tragende Innenschale aus Kalksandstein und der Zwischenraum wurde mit Dämmung gefüllt. Der neue Boden und die Decken bestehen aus Stahlbeton mit einem Aufbau aus Dämmung und Zementestrich. Die gartenseitige Fassade erhielt eine Erweiterung des Wohnraums im Erdgeschoss mit einer großflächigen Glasfassade, die durch Lärchenholzverkleidung eingerahmt ist. Das Dach wurde durch zwei Gauben ergänzt und erhielt eine Hohlfalzziegeleindeckung.
Das Gebäude wurde 2005 bezugsfertig.

Wir sind der richtige Partner für Ihr Projekt

Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns in Kontakt.

Anfahrt

Ingenieurbüro Wehmeyer
Meinser Straße 13
31675 Bückeburg-Warder

Routenplaner

Kontakt

Tel.: 0 57 22 / 95 90 - 0
E-Mail: info@bauing-wehmeyer.de

Kontakt

Teilen

In sozialen Netzwerken teilen:

nach oben