Sanierung eines denkmalgeschützten Herrenhauses in Apelern von 1590

Die Sanierung beinhaltete die Neueindeckung des Daches und die Instandsetzung der Fassade. Das Dach wurde nach der Instandsetzung der geschädigten Deckenbalken mit Sollingsandsteinplatten nach historischem Vorbild eingedeckt. Zur Belichtung des Dachgeschosses sind an der Nord- und Südseite je 6 Dachgauben mit Holzfenster eingebaut worden. Ziersteine aus Sandstein am Dach und der Fassade mussten großteils restauriert bzw. ergänzt werden. Der abgängige Putz der Sandsteinfassaden im Stil der Weserrenaissance wurde entfernt und durch Muschelkalkputz ersetzt. Abschließend ist eine Blitzschutzanlage installiert worden.
Die Sanierung konnte 2001 abgeschlossen werden.

Wir sind der richtige Partner für Ihr Projekt

Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns in Kontakt.

Anfahrt

Ingenieurbüro Wehmeyer
Meinser Straße 13
31675 Bückeburg-Warder

Routenplaner

Kontakt

Tel.: 0 57 22 / 95 90 - 0
E-Mail: info@bauing-wehmeyer.de

Kontakt

Teilen

In sozialen Netzwerken teilen:

nach oben