Sanierung des Stalles und der Diele eines Hofes sowie Umnutzung zum Hofcafe und Seminarraum in Bückeburg OT Petzen

Die Stallbereiche im Zwischenbau und Seitenbereich der Scheune wurden schon einige Jahre nicht mehr genutzt, als die Ideen von Frau Wöpking reiften, die Räumlichkeiten in ein Hofcafe zu verwandeln. Im Mai 2007 wurde die Bestandsaufnahme vorgenommen und anschließend der Bauantrag und Fördermittel beantragt. In der Diele sollte der Cafebereich enstehen, der Stall sollte als Eingangs- und WC-Bereich umgenutzt werden. Darüber ist ein Seminarraum geplant worden. Im Oktober 2007 konnten die Bauarbeiten beginnen. Es erfolgte zuerst eine Entkernung der umzubauenden Bereiche. Die Gründung wurde erneuert. Anschließend musste Fachwerk instand gesetzt werden und es wurden neue Wände hergestellt. Statische Ertüchtigungen an den vorhandenen Decken bzw. Dächern wurden anschließend vorgenommen. Die Außenwände erhielten innerseitig eine Wärmedämmung aus Holzweichfaser und wurden mit Lehm verputzt. Die Böden wurden mit Fußbodenheizung versehen. Im gleichen Zuge der Umbaumaßnahme erhielt die Hofanlage, welche im hinteren Bereich die Wohnung der Familie beherbergt, eine neue Heizungsanlage. Im Mai 2008 konnte bereits die Eröffnung des Hofcafes „Peetzen 10“ gefeiert werden.

Wir sind der richtige Partner für Ihr Projekt

Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns in Kontakt.

Anfahrt

Ingenieurbüro Wehmeyer
Meinser Straße 13
31675 Bückeburg-Warder

Routenplaner

Kontakt

Tel.: 0 57 22 / 95 90 - 0
E-Mail: info@bauing-wehmeyer.de

Kontakt

Teilen

In sozialen Netzwerken teilen:

nach oben