Sanierung einer denkmalgeschützten Scheune in Helpsen

Die Scheune wurde 1819 erstellt. Sie dient als Unterstand für landwirtschaftliches Gerät. 2000 konnte die Scheune nur noch bedingt ihren Zweck erfüllen. Sie war stark verformt, da die Fundamente nachgaben. Nach Beantragung und Bewilligung des Abrisses der Scheune entschied sich der Eigentümer doch noch für die Erhaltung und Sanierung. Durch die finanzielle Unterstützung von einigen Fördermittelstellen konnte das Gebäude Instand gesetzt und danach wieder genutzt werden. Die Sanierung umfasste die Neugründung des abgesackten Sockels, die Instandsetzung des Fachwerkgefüges und das Wiederherstellen der Gefache mit Ziegelmauerwerk außen und Lehmstaken innen.

Wir sind der richtige Partner für Ihr Projekt

Treten Sie jetzt unverbindlich mit uns in Kontakt.

Anfahrt

Ingenieurbüro Wehmeyer
Meinser Straße 13
31675 Bückeburg-Warder

Routenplaner

Kontakt

Tel.: 0 57 22 / 95 90 - 0
E-Mail: info@bauing-wehmeyer.de

Kontakt

Teilen

In sozialen Netzwerken teilen:

nach oben